VIN Fahrerprogramme
"Fahrer, Technik & Vorschrift"

VIN Fahrerprogramme

"Fahrer, Technik & Vorschrift"

Der (Berufs-) Kraftfahrer im heutigen Verkehrssystem

Kraftfahrer müssen im heutigen Verkehrssystem ein fundiertes fachliches Wissen haben, fahrerisches Können besitzen sowie über Besonnenheit und hohes Verantwortungsbewusstsein verfügen. Trotz „High-Tech“ im Fahrzeugbau bleibt der „Faktor Mensch“ das schwächste Glied im System. Besonders der „Berufsfahrer“ muss sich ständig den neuen Anforderungen der Umwelt, der Technik, des Gesetzgebers und nicht zuletzt den Anforderungen der Kunden stellen.Nach Inkrafttreten der EU- Berufskraftfahrerrichtlinie gibt es seit August 2006 ein Gesetz für „Berufskraftfahrer“ in Deutschland. Dieses „Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz“ (BKrFQG) regelt die Erstausbildung (Grundqualifikation) und die regelmäßige Weiterbildung für die gewerblichen Kraftfahrer (ab 3,5 t). Im Bereich VIN FAHRERPROGRAMME werden Trainings und Weiterbildungen vorgestellt, die für die Transportwirtschaft nützlich oder auch notwendig sind. Einige Fahrerprogramme können sinnvoll mit der BKF-Weiterbildung (BKrFQG) kombiniert werden.

Nutzen von VIN Fahrerprogrammen:

  • Reduzierung von Unfällen/ Störfällen
  • Reduzierung von Stress beim Fahrpersonal
  • Reduzierung von Kundenreklamationen
  • Reduzierung von Kraftstoffverbrauch/ Emissionen
  • Reduzierung von Verschleiß/ Instandhaltungskosten
  • Reduzierung von Versicherungsprämien
  • Reduzierung von Bußgeldern
  • Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften (BKrFQG)

ECO-Training (ECO)

Mit VIN „wirtschaftlicher“ Fahren!
Sie wollen den Kraftstoffverbrauch senken und zusätzliche Einsparpotentiale im Fuhrpark realisieren!

Erfahren Sie mehr…

Defensive Driving (DD)

Mit VIN zu einer neuen „Fahrkultur“!
Sie wollen eine nachhaltige Schulung und eine neue „Fahrkultur“ in Ihrer Firma!
Das Programm „DEFENSIVE DRIVING“ wird von VIN erfolgreich seit vielen Jahren in der Praxis eingesetzt. Eine ständige Evaluation der durchgeführten Trainings sichert eine permanente Anpassung an die aktuelle Gesetzgebung und an die sich rasch verändernden Verkehrsverhältnisse auf unseren Straßen.

Erfahren Sie mehr…

Riskmanagement (RM)

Mit VIN zu mehr Wirtschaftlichkeit und Sicherheit im Fuhrpark!
VIN entwickelt und konzipiert individuelle Riskmanagement-Schulungen für Fahrer. Die Schulungen werden an das konkrete Schadengeschehen im Unternehmen angepasst. Diese Schulungen können auch  inhaltliche Voraussetzungen für eine BG Förderung erfüllen.  Die Inhalte werden dann grundsätzlich mit der BG abgestimmt.

Erfahren Sie mehr…

Behaviour Based Safety (BBS)

Mit VIN sicher in das nächste Cefic SQAS-Audit!
Das BBS Trainingsprogramm ist ein interaktives Training, zwischen dem Fahrer und einem Coach/Trainer als Beifahrer. Das Programm soll sich auf das praktische Fahrertraining konzentrieren. Der Coach/Trainer soll den Fahrer auf der Straße begleiten und das Verhalten des Fahrers positiv beeinflussen. Er beobachtet den Fahrer und gibt verständliche Verbesserungshinweise. Schwerpunkte beim „Fahrercoaching“ sind: Konzentration, Beobachtung und Antizipation, Fahrzeugkontrolle, Fahrfertigkeiten und Präventivmaßnahmen zur Unfallvermeidung.

Erfahren Sie mehr…

Ladungssicherung (Lasi)

Mit VIN bringen Sie Ihre Ladung „gesichert“ zum Ziel!
Beim Transport von Gütern auf oder in Fahrzeugen ist eine Sicherung der Ladung durch den Gesetzgeber in verschiedenen Regelwerken vorgeschrieben und verankert.
Dazu zählen u.a. die §§ 22, 23, 49 STVO / der § 31 STVZO /  § 12ArbSchG, etc.  VIN bietet praxisbezogene Seminare mit verschiedenen Inhalten in Theorie und Praxis.

 

Erfahren Sie mehr…

Digitaler Tachograf (DTCO)

Mit VIN in die „Digitale Zukunft“!
Mit der Einführung des digitalen Tachographen in 2006 müssen alle beteiligten Personen nicht nur den Umgang mit den neuen Geräten trainieren, sondern auch alle begleitenden Vorschriften (national und nach EU- Recht kennen, z.B. („EU- Richtlinie zur Regelung der Arbeitszeit von Fahrpersonal“). Ziel dieser Weiterbildung ist es also, auf den Grundlagen von Trainings- und Lernprogrammen der Hersteller (z.B. SIEMENS VDO) die neuen Systeme und Geräte kennen zu lernen und gleichzeitig die aktuellen Arbeitszeitregelungen zu kennen.

 

Erfahren Sie mehr…